Unsere Atmung passt sich unserem Lebensrhythmus an. Eine gesunde Atmung wirkt regulierend auf den Muskeltonus, stabilisiert die Körperhaltung, harmonisiert Bewegungsabläufe, unterstützt die Organtätigkeit und fördert die Entspannung sowie die psychische Stabilität.

 

Haben wir mit Stress, Angst, Sorgen oder Krankheit zu kämpfen, wiederspiegelt sich dies in unserer Atmung. Treten Atemstörungen über längere Zeit auf, verringert sich die Sauerstoffaufnahme. Unser Körper wird nicht mehr hinreichend mit Sauerstoff versorgt, was zu Verspannungen und Schmerzen führen kann.

 

Atemtherapie ist ein Weg, das innere Gleichgewicht und damit das Wohlbefinden wiederherzustellen. Sie gründet auf dem Wissen um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Atmung, Körperfunktionen, Denken und Fühlen.

 

Atemtherapie eignet sich sowohl für Erwachsene jeden Alters als auch für Kinder und Jugendliche. Dank verschiedenen Therapieformen wird der Mensch in seiner Ganzheit gestärkt und neue Kräfte werden geweckt – für mehr Gelassenheit und Lebensfreude. 

Als diplomierte und nach EMR und ASCA krankenkassenanerkannte Atemtherapeutin IKP gehe ich kompetent auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und passe die Behandlungsform entsprechend an. Kontaktieren Sie mich für eine kostenlose, individuelle Beratung.

 

Publikationen

Praxis


Meine Angebote

 

  • Individuelle Atemtherapie für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
  • Themenspezifische Gruppenkurse
  • Gruppenmeditationen